zur Navigation springen

Landesgartenschau Eutin sucht Partner für Veranstaltungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Landesgartenschau soll 2016 nicht nur Pflanzen und Gartenthemen in den Blickpunkt rücken, sondern die Besucher auch durch vielfältige Veranstaltungen begeistern. Für Mitmach-Interessenten findet am Dienstag, 25. November, um 18 Uhr in der Voß-Schule eine Informationsveranstaltung statt.

Unter dem Titel „Veranstaltungen auf der Landesgartenschau“ werden Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz, LGS-Geschäftsführer Bernd Rubelt und Claudia Ohlsen, Veranstaltungsleiterin der LGS gGmbH sowie Jürgen Bröker-Wolf, Vorsitzender des Fördervereins, die Planungen vorstellen. Über 2000 Veranstaltungen sollen das Rahmenprogramm bilden. Ob Natur, Sport, Musik, Kultur, Kirche oder Jugend - Claudia Ohlsen wirbt um Vorschläge: „Wir möchten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm bieten und sind daher offen für viele kreative Ideen und Ansätze, die im gemeinsamen Gespräch konkretisiert werden können.“

Das Gelände am Großen Eutiner See bietet Bühnen verschiedener Größen, Aktionsflächen bis hin zu unterschiedlichen Sportanlagen. Ohlsen: „Konzerte, Theatervorstellungen, Kleinkunst, Workshops, Lesungen, Ausstellungen, Sport- und Mitmachaktionen, Bildungsangebote sowie Umwelt- und Naturschutzarbeit können stattfinden.“ Und Bürgermeister Schulz: „Hier können sich alle Schleswig-Holsteiner in allen regionalen Facetten einem breiten Publikum präsentieren.“



zur Startseite

von
erstellt am 17.Nov.2014 | 14:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen