Abbiegeassistent für LKW : Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr will Radfahrer in SH besser schützen

Raissa Waskow von 19. August 2020, 10:04 Uhr

shz+ Logo
Immer mehr Menschen sind in Schleswig-Holstein mit dem Rad unterwegs. Moderne Technik soll ihre Teilnahme am Straßenverkehr sicherer machen.

Immer mehr Menschen sind in Schleswig-Holstein mit dem Rad unterwegs. Moderne Technik soll ihre Teilnahme am Straßenverkehr sicherer machen.

Mit vier neuen Sensoren an jedem der 54 Fahrzeuge des Landesbetriebs sollen in Zukunft Unfälle vermieden werden.

Klausdorf | Der Radverkehr ist weiter im Aufwind: Ob mit dem Elektrobike zur Arbeit oder die ausgedehnte Radtour im Norden – die Nutzung des Fahrrads erfreut sich bei Urlaubern und Schleswig-Holsteinern steigender Beliebtheit. Darauf hat der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV.SH) mit seiner LKW-Flotte reagiert, wie Verkehrsstaatsekretär Dr. Thilo Rohlfs am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen