PLÖN : Lampenfrage geklärt

Verwaltung präsentiert im Ausschuss detaillierte Vorlage

shz.de von
23. August 2018, 11:08 Uhr

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Plön kommt voran. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Planung widmete sich in seiner jüngsten Sitzung am Mittwochabend ausführlich diesem Thema. Zunächst sprach Ausschussvorsitzender Gernot Melzer (CDU) der Verwaltung ein Lob aus, denn diese hatte einen detaillierten Plan vorgelegt, auf dem die einzelnen Umrüstungen eingetragen sind.

Zur Erinnerung: Auf der Sitzung vom 4. Juli wurden bereits die vier in Frage kommenden Leuchten diskutiert. Aber es war nicht immer klar, welche Lampe an welchem Standort vorgesehen ist. Der neue Plan brachte nun größere Klarheit, wenn auch immer noch nicht für jede Lampe. Hierfür wurden nun neue Vorschläge der Ausschussmitglieder eingearbeitet, so dass ein einstimmiger Beschluss zur Umsetzung gefasst wurde.

Wichtig ist den Ausschussmitgliedern, ein möglichst einheitliches Erscheinungsbild für einzelne Straßen, Plätze oder größere Bereiche zu schaffen. Eventuell müssen dadurch aber auch Lampenmasten getauscht oder gekürzt werden. Die Verwaltung ist nun gefordert, hierfür die genauen Kosten zu ermitteln. Außerdem befinden sich nicht alle Lampen auf städtischem Grund. Deshalb müssen einzelne Eigentümer angesprochen werden, ob sie sich an der Umstellung beteiligen würden. Auch dabei werden die Kosten eine wichtige Rolle spielen.

Bürgermeister Lars Winter erinnerte in seinem Bericht an das Stadtradeln, das am 2. September beginnt. Bis zum 22. September läuft diese überregionale Aktion, an der sich Plön zum ersten Mal beteiligt. Tourenpläne wurden bereits erarbeitet. „Bisher gibt es 16 Teams mit 62 Teilnehmern“, teilte der Bürgermeister mit. „Jeder ist aufgerufen, sich einem Team anzuschließen oder auch ein weiteres zu gründen.“ Außerdem kündigte der Bürgermeister einen Workshop zum Thema Baurecht an. Die Vorbereitungen laufen, und als Termin wird Anfang Januar angestrebt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen