Grube : Lämmer von Weide gestohlen

Zwei Lämmer fehlen auf einer Weide in Grube
Zwei Lämmer fehlen auf einer Weide in Grube

Unbekannte stehlen Tiere aus kleiner Herde am Johannes-Stricker-Ring. Die Polizei sucht Zeugen.

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
29. Juni 2020, 09:24 Uhr

Grube | Einem Schäfer in Grube sind in den vergangenen Wochen zwei Lämmer offenbar gestohlen worden. Wie die Polizei meldet, war am Freitag, 12. Juni, ein Schaf von einer Weide am Johannes-Stricker-Ring verschwunden. In der Nacht zum jüngsten Sonntag (28. Juni) verschwand ein weiteres Lamm. Die Herde bestand aus fünf erwachsenen Tieren und zehn Lämmern, von denen zwei verschwunden sind. Nachbarn hatten bemerkt, dass die Schafe in der Nacht zum Sonntag zwischen Mitternacht und 1 Uhr unruhig gewesen seien und laut geblökt hätten, außerdem sei ein Motorgeräusch eines Fahrzeuges wahrgenommen worden. Die Polizeistation Grube führt die Ermittlungen bei diesem offensichtlichen Diebstahl.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib der Lämmer machen können oder ob sie jemandem zum Kauf angeboten wurden. Hinweise werden unter der Rufnummer 04364/7669920 oder per E-Mail an grube.pst@po lizei.landsh.de erbeten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert