Bosau : L 176: 29-jährige Quisdorferin schwer verletzt

bosau-unfall 2-verpixelt

Junge Frau war offensichtlich zu schnell auf der L 176 unterwegs und vermutlich auch nicht angeschnallt

von
29. August 2015, 13:40 Uhr

- Eine 29-jährige Frau aus Quisdorf ist am Sonnabend bei einem Unfall auf der L 176 schwer verletzt worden. Sie war mit einem roten BMW-Cabrio vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit und nicht angeschnallt in Richtung Hutzfeld unterwegs als sie beim Überholen die Kontrolle über ihr Auto verlor. Der BMW rutschte in den Graben, touchierte eine Ackereinfahrt, überschlug sich mehrfach und blieb etwa 50 Meter total zertrümmert auf einer Weide liegen. Die 29-Jährige war nach dem Unfall ansprechbar und wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Kiel geflogen.

Wie ihr Freund am Unfallort erzählte, war die 29-Jährige bei Planungen einer Geburtstagfeier am Abend auf dem Weg nach Hutzfeld. Dem jungen Mann gehörte auch das Auto, das jetzt nur noch reif ist für die Schrottpresse. Auf der Wiese waren neben vielen Plastikteilen auch Boxen verteilt, die aus dem Auto katapultiert wurden. Im Ein satz waren die Bosauer Ortswehren Hutzfeld-Brackrade, Liensfeld-Kiekbusch und Majenfelde-Quisdorf unter der Gesamtleitung von Gemeindewehrführer Andreas Riemke.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen