Kunstvolle Einblicke

festival nr 3
1 von 5

Offene Ateliers: Am 14. und 15. Juni öffnen 40 Künstler, Kunsthandwerker und Galeristen in der Holsteinischen Schweiz ihre Türen

von
05. Juni 2014, 12:06 Uhr

Rot angemalte Stühle am Straßenrand, vor dem Gartentor oder am Dorfplatz: Hier oder hier ganz in der Nähe sind Sie am kommenden Wochenende zu einem Atelierbesuch willkommen – Mehr als 40 Künstler, Kunsthandwerker und Galeristen laden in ihr „Allerheiligstes“ ein. Und jeweils ein roter Stuhl weist den Weg zum Atelier oder zur Werkstatt.

Zum zweiten Mal bietet sich Kunstfans und Liebhabern kreativen Schaffens die Möglichkeit, einen Blick in die „Kreativschmieden“, also hinter die Kulissen zu werfen. Das Ganze ist obendrauf noch kostenfrei. Das spontane Vorbeischauen ist kein Problem – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fast alle teilnehmenden Künstler haben am Sonnabend, 14. Juni, und Sonntag, 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr geöffnet und freuen sich auf zahlreiche Gäste. Wo die teilnehmenden Ateliers zu finden sind und was sie zu bieten haben, haben wir Ihnen unten einmal zusammengestellt. Und wie könnte es anders sein: Es gibt überall Kunst zu sehen, für den ganz Begeisterten oft auch vor Ort zu kaufen.

Der eine oder die andere Künstler will aber nicht bloß zeigen, was er kann und geschaffen hat: Einige ermöglichen an den beiden Tagen auch eigenes künstlerisches Ausprobieren – Besucher können also selbst ihre künstlerischen Talente testen. Viele der Künstler führen aber auch ins kreative Gestalten ein, zeigen spezielle Technik, führen Arbeitsweisen vor. Auch kleine Führungen durch einen angeschlossenen idyllischen Garten stehen bei manchem auf dem Programm. Oder es gibt Getränke und Fingerfood oder Kaffee und Kekse.

Mit Künstlern oder Galeristen plaudern und fachsimpeln? An diesem Wochenende erst recht kein Problem. Im Gegenteil – ausdrücklich erwünscht. Ideal sei es auch, den Galeriebesuch mit einem Spaziergang oder einer Radtour zu verbinden, sagt Per Köster von der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz. So ließe sich noch ein wenig nachsinnen oder mit dem Partner diskutieren.

Ob sie nun malen, modellieren, drucken, rezitieren, bauen, schleifen, schweißen, kleben oder ebenso angefertigte Werke von Künstlern präsentieren – die Kunstschaffenden der Region zwischen Ahrensbök ,und Timmdorf freuen sich auf anregende und interessierte Gespräche.


Weiteres Infos finden Interessierte im Internet unter www.holsteinischeschweiz.de/tage-der-offenen-ateliers.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen