zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. November 2017 | 10:56 Uhr

„Kunstpause“: Bilder in der Klinik-Galerie

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 25.Okt.2017 | 16:45 Uhr

Arbeiten der in Molfsee lebenden Künstlerin Susanne Christiansen bilden eine Ausstellung der Galerie der Klinik Preetz, Am Krankenhaus 5, die am Sonntag, 5. November, um 18.30 Uhr eröffnet wird. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sich Susanne Christiansen mit Farben und Formen. Es fing damit an, innere Befindlichkeiten mit flüssigen Farben auf das Papier zu bringen und später auch unterschiedliche Materialien mit einzubeziehen (Collagen). Im Laufe der Zeit experimentierte die 51-Jährige mit Öl, Pigmenten und Kleister sowie Pastellkreide. Freie Formen wichen später Menschen (Aktzeichnungen) und auch Tieren. In der aktuellen Ausstellung präsentiert Christiansen mit Pastellkreide auf Pack-, -Ton- und Zeichenpapier Menschen und Tiere aus ihrem Umfeld. Der Titel „Kunstpause“ soll zum Verweilen laden, aber auch Assoziationen des Betrachters zulassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen