zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 07:31 Uhr

Kunst zweier Kulturen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Bis Ende Oktober sind im Schloss drei verschiedene Kunstformen zu sehen

shz.de von
erstellt am 13.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Drei Kunstformen aus zwei Kulturen vereinen die Künstler Achim Tsutsui und Wang Ning in ihren Werken, die im Rahmen der Ausstellung „Dialog der Künste“ im Schloss Eutin zu sehen sind. Moderne Fotografie, Kalligraphie und Gedicht in Einem – die sogenannte Kallphographie verbindet europäische und asiatische Elemente. Ausgestellt werden 34 Fotografien, die mit tra-
ditionellen chinesischen Schriftzeichen und Siegelstempeln versehen sind. Im zweiten Teil der Gemeinschaftsausstellung wird die Objektkunst des Künstlers Lenz Fehm gezeigt. Durch die räumliche Anordnung verschiedener Materialien und Farben vor weißer Grundfläche kann man die Werke aus unterschiedlichen Perspektiven auf sich wirken lassen. „Das ist mal was Neues und auch interessant für junge Leute“, freut sich eine Besucherin. Zu sehen sind die Werke noch bis zum 31. Oktober.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen