Kunst, Kultur, Künstler und Kunsthandwerker in Cismar

Keramik-Künstler Jan Kollwitz lädt Interessierte zu einer „Ofenführung“ ein. Fotos: oha
1 von 2
Keramik-Künstler Jan Kollwitz lädt Interessierte zu einer „Ofenführung“ ein. Fotos: oha

shz.de von
15. Juni 2018, 14:38 Uhr

Das Klosterdorf Cismar steht von morgen bis Sonntag, 24. Juni, ganz im Zeichen der Kunst und Kultur. Künstler und Kunsthandwerker aus Cismar und Umgebung laden am Sonnabend und am Sonntag zur Ausstellung im Klostersaal ein und geben Einblick in ihr Schaffen.

Bereits morgen um 19 Uhr laden die Künstler zur Vernissage in den Klostersaal ein. Danach findet um 20 Uhr in der Klosterkirche ein Chorkonzert mit Bläsermusik statt. Es erklingen Lieder aus vier Jahrhunderten. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Am Samstagvormittag lädt Jan Kollwitz um 11 Uhr zu einer „Ofenführung“ ein. In seiner Werkstatt, Bäderstraße 23, stellt Kollwitz Keramiken in einer traditionellen japanischen Technik her. Die Keramiken waren im vergangenen Winter im Ostholstein-Museum Eutin zu sehen.

Weiterhin werden geboten: am Sonnabend um 14 Uhr ein Kalligrafie-Workshop, die Vernissage der Ausstellung Paul Lau Retrospektive im Haus der Natur am Sonnabend um 14 Uhr, eine Atelierführung mit Gisela Ebert am Sonnabend um 15.30 Uhr in Rüting, Wiesenhof 7, ab 17 Uhr eine Klosterführung mit Orgelmusik. Das traditionelle Mittsommerfest beginnt ab 17 Uhr mit Live-Musik vom Orchester Vahlhausen. Ab 20 Uhr gibt es traditionellen Volkstanz zu sehen.

Der Sonntagmorgen startet mit dem Handlettering-Workshop um 11 Uhr. Das Musikprogramm beginnt am Sonntag um 11.30 Uhr mit dem Hamburger Pianisten Günther Brackmann im Klosterhof. Ab ca. 14 Uhr ist das Duo Wildkraut mit Violine und Harfe im Klosterinnenhof zu erleben. Ab 14 Uhr ist das Improvisationstheater „Agentour Zeitensprung“ zu Gast.

Zum Abschluss der Cismarer Kunst- und Kulturtage lädt Jan Kollwitz zur Ofenführung in seine Werkstatt um 16 Uhr ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen