zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 05:12 Uhr

Kulturbund: Griep löst Schiffer ab

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Nach 15 Jahren Wechsel im Amt des Vorsitzenden

von
erstellt am 05.Jul.2017 | 11:47 Uhr

Ein Wechsel im Vorsitz hat sich dieser Tage beim Kulturbund vollzogen: Nach 15 Jahren hat Matthias Schiffer das Amt abgegeben. Krankheitsbedingt war er auch nicht bei der Mitgliederversammlung im Binchen-Kino anwesend. Neuer Vorsitzender wurde Dr. Wolfgang Griep, dessen Amt als Schriftführer übernahm Holger Schröder.

Der Vorstand würdigte die Leistung von Matthias Schiffer, sein unermüdliches Engagement habe über 15 Jahre das Bild des Kulturbundes geprägt, der erst im vergangenen Dezember mit dem Kulturpreis der Stadt Eutin ausgezeichnet worden war. Einen Rückblick auf das vergangene Jahr mit vielen erfolgreichen Veranstaltungen gab die 2. Vorsitzende Erika Hofmann, den Kassenbericht erstattete Bärbel Heise. Die Mitglieder erhielten außerdem einem Ausblick auf
die neue Kulturbund-Saison 2017/2018 und erhielten einen Bericht zum Kommunalen Kino Binchen, das der Kulturbund betreibt.

Seit 2016 wird die Arbeit des Kulturbund-Vorstandes durch zwei Assistenten unterstützt. Für diese Aufgabe haben sich Carla Schneider und Peter Godow zur Verfügung gestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen