Kuddel-Muddel-Turnier des TCRW Malente

Die Teilnehmer des Kuddel-Muddel-Turniers.
Foto:
Die Teilnehmer des Kuddel-Muddel-Turniers.

shz.de von
27. Juli 2017, 11:13 Uhr

Die Sorge, das Kuddel-Muddel-Turnier des Tennisclubs Rot-Weiß Malente könnte im Regen ertrinken, blieb unbegründet: Rechtzeitig zu Turnierbeginn riss Sonnabend die Wolkendecke auf und ermöglichte Vereinsmitgliedern wie Gästen einen kurzweiligen und schönen Turniertag auf der Tennisanlage am Dieksee.

Vorsitzender Jochen Torpus hatte per Whatsapp alle ermuntert, sich auf den Weg zur Tennisanlage zu machen, und neben Vereinsmitgliedern nutzten Gäste die Gelegenheit zum Kennenlernen und Tennisspielen ohne Erfolgsdruck. Die gemischten Doppel wechselten jeweils nach 40 Minuten ihre Spielpartner, so dass am Ende auch Anfänger und Mannschaftsspieler ins Spiel kamen und gemeinsam Spaß hatten.

Als besonders erfreulich erwähnte Sportwart Michael Koch, dass sogar Enkelkinder und Großeltern gekommen seien: Während die Kleinsten in der Sandkiste spielten oder im Kinderwagen schliefen, hätten Eltern und Großeltern auf dem Platz um Satz und Sieg „gekämpft“. Auch beim gemeinsamen Essen habe sich gezeigt, dass der TCRW sowohl familienfreundlich als auch eine große Tennisfamilie sei.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen