Offener Brief : „Krise hat unser Leben im Griff“

Eutins Bürgermeister Carsten Behnk.
Eutins Bürgermeister Carsten Behnk.

Bürgermeister Carsten Behnk wendet sich an die Eutiner Bevölkerung.

Avatar_shz von
23. März 2020, 17:30 Uhr

Eutin | Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Eutinerinnen und Eutiner,

die Corona-Krise hat unser aller Leben fest im Griff. Es ist unglaublich, wieviel sich in den vergangenen zwei Wochen für uns geändert hat. Viele arbeiten jetzt im Home-Office, die Schulen und Kindergärten sind bis auf eine Notbetreuung geschlossen, die meisten Geschäfte, Restaurants und Cafés in unserer Stadt haben zu. Die Spielplätze sind geschlossen. Und ganz neu: Ansammlungen von mehr als zwei Personen sind verboten. Das ist eine bisher noch nie dagewesene Situation, eine unglaublich große Herausforderung, vor der wir jetzt alle gemeinsam stehen.

Behördliche Vorgaben wurden bereits am vergangenen Wochenende gut und diszipliniert beachtet

Ich bedanke mich bei allen Eutinerinnen und Eutinern, dass die behördlichen Vorgaben bereits am vergangenen Wochenende so gut und diszipliniert beachtet wurden. Seien Sie versichert, dass ich mit meinem Team im Rathaus jeden Tag daran arbeite, die Situation zu meistern. Die Lage ist sehr dynamisch. Im Moment kommen täglich neue Erlasse und Verordnungen vom Land sowie Anordnungen und Allgemeinverfügungen vom Kreis, die es umzusetzen gilt. Wir stimmen uns eng mit dem Kreis und der Polizei ab. Wir arbeiten mittlerweile im Schichtsystem, natürlich auch am Wochenende. Dabei ist besonders unser Fachdienst Öffentliche Sicherheit gefragt. Sie erreichen uns natürlich per Telefon oder E-Mail. Adressen und AnsprechpartnerInnenfinden Sie im Netz auf unserer Homepage unter www.eutin.de.

Stadt hat viele Wege der Kommunikation

Die Ämter und öffentlichen Gebäude sind bis auf Weiteres geschlossen. Das dient der Gesundheitsvorsorge, und damit soll auch das Infektionsrisiko für uns alle minimiert werden. Unsere Service-Leistungen bieten wir natürlich weiterhin an. Unaufschiebbare Angelegenheiten können Sie mit unserem Bürgerbüro unter Tel: 04521/793-222 oder per E-Mail unter buergerbuero@eutin.de klären. Das Standesamt Eutin ist per E-Mail unter standesamt@eutin.de erreichbar. Informationen rund um das Corona-Virus haben wir für Sie auf unserer Homepage zusammengetragen (www.eutin.de). Dort finden Sie auch Auskünfte über Wirtschaftshilfen für Unternehmen. Ebenso sind wir mit allen Infos bei facebook(@stadteutin) und bei Instagram (Pressestelle_StadtEutin) präsent.

Das Virus greift bereits in unser aller Leben ein

Das Virus greift bereits in unser aller Leben ein. Viele Familienfeiern müssen jetzt verschoben werden, Konfirmationen und Geburtstage finden später statt. Das ist für uns alle nicht leicht. Nur gemeinsam werden wir diese besondere Lage bewältigen. Denken Sie an die Geschäfte in der Nachbarschaft. Vielleicht können Sie etwas vor Ort online kaufen. Die Eutin GmbH und die WVE haben ein gemeinsames Portal eingerichtet, unter www.eutinhilft.de. Viele Restaurants in der Stadt bieten Außer Haus-Services an. Nutzen Sie diese gern. Kaufen Sie nach Möglichkeit lokal und denken jetzt schon an Gutscheine für später.

Dankbar bin ich für die vielen Hilfsangebote von Menschen und Vereinen in Eutin Carsten Behnk, Bürgermeister

Dankbar bin ich für die vielen Hilfsangebote von Menschen und Vereinen in Eutin, die praktisch und ganz handfest helfen und Einkäufe, Haustierbetreuungen und ähnliches selbst initiieren , damit Verantwortung übernehmen und unser Gemeinwesen direkt in der Nachbarschaft stärken. Helfen Sie bitte insbesondere älteren Nachbarn bei Bedarf. Auch hier werden wir über unsere Eutin GmbH in Kürze eine Nachbarschaftshilfeplattform anbieten. Bitte halten Sie sich an alle Regeln. Denken Sie an die Hygienevorschriften, halten Sie Abstand, damit wir gemeinsam die Kurve der Neuerkrankungen senken können. Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause. Wenn wir jetzt zusammenhalten und alle gemeinsam an einem Strang ziehen, werden wir diese Krise bewältigen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute, viel Kraft und Geduld, um mit dieser für uns alle sehr herausfordernden Situation gut umzugehen. Bitte bleiben Sie gesund!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen