Krippenspieler spenden 2000 Euro

Freuten sich über je 500 Euro: (von links) Jutta Schlüter und Renate Ernst (Grundschule Trent), Michael Mix (Jugendfeuerwehr Kühren-Wahlstorf), Christa Hille (Sprachpatenprojekt für Flüchtlinge in Preetz) und Fritz Evers (Seniorentreff Wahlstorf).
Freuten sich über je 500 Euro: (von links) Jutta Schlüter und Renate Ernst (Grundschule Trent), Michael Mix (Jugendfeuerwehr Kühren-Wahlstorf), Christa Hille (Sprachpatenprojekt für Flüchtlinge in Preetz) und Fritz Evers (Seniorentreff Wahlstorf).

von
31. März 2015, 13:38 Uhr

Das Team vom Plattdeutschen Krippenspiel in Wielen spendete aus den Einnahmen des vorweihnachtlichen Krippenspiels 2000 Euro. Sie unterstützen mit ihren Erlösen die Organisationen und Einrichtungen in ihrer Gemeinde, aber auch andere wohltätige Zwecke.

So flossen diesmal 500
Euro an das ehrenamtliche Sprachpatenprojekt für Flüchtlinge in Preetz. Begeisterung auch an der Grundschule in Trent: Die Lehrerinnen Jutta Schlüter und Renate Ernst nahmen ebenfalls 500 Euro für die Projektarbeit und den Förderverein der Schule in Empfang. Als erstes werde man wohl in die Anschaffung von Instrumenten für die Musikerziehung investieren. Mit jeweils
500 Euro „sponserten“ die Wahlstorfer Krippenspieler die Gemeinschaftskassen der Jugendfeuerwehr und der Senioren in der Gemeinde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen