Kreiszwerge besuchen Berufsbildungszentrum

Die „Kreiszwerge“ besuchten die Zahnmedizinischen Fachassistenten und Schulleiter Axel Böhm.
Foto:
Die „Kreiszwerge“ besuchten die Zahnmedizinischen Fachassistenten und Schulleiter Axel Böhm.

von
15. Juni 2015, 12:21 Uhr

Die Mädchen und Jungen des Kindergartens „Kreiszwerge“ waren kürzlich zu Gast in den Unterrichtsräumen des Berufsbildungszentrums (BBZ) Plön. In diesem Jahr wurden 16 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren von den Auszubildenden des Lehrberufes „Zahnmedizinische Fachangestellte“ betreut.

Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden drei Gruppen gebildet, die im Wechsel malten und spielten, den Filmklassiker „Karius und Baktus“ anschauten und im frisch renovierten Prohpylaxe-Raum mit den Schülerinnen individuell den richtigen Umgang mit der Zahnbürste übten. Dabei wurde natürlich nicht nur erklärt und geübt, sondern auch viel mit den Kindern gelacht.

Nach gut zwei Stunden, in dessen Verlauf auch der Schulleiter Axel Böhm das Projekt besuchte, verabschiedeten sich die Kinder fröhlich von den Schülerinnen und machten sich an der Hand von Kerstin Zaardt, der Leiterin des Kindergartens, und ihren Kolleginnen bereit für den „langen“ Marsch zurück zum Kindergarten. Das Projekt wird von der Schulzahnärztin des Kreises Plön, Dr. Anna Feddersen, betreut und ist inzwischen aufgrund des positiven Feedbacks fest in die schulische Ausbildung zur ZFA eingebettet.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen