„Kopf und Seele freisingen“ am Niendorfer Freistrand

Bis zu 1500 Musikfans können heute und morgen gemeinsam singen.
Bis zu 1500 Musikfans können heute und morgen gemeinsam singen.

shz.de von
12. Juli 2018, 15:00 Uhr

Der Kartenverkauf für die beiden Mitsing-Konzerte auf dem Niendorfer Strand ist auf Hochtouren gelaufen – mehr als 1300 Karten wurden bereits verkauft. Den Auftakt der außergewöhnlichen Konzertreihe macht heute „Der Norden Singt“ mit dem großen Ostsee-Singen. Dabei sind Besucher zum zwanglosen Singen mit einer Liveband direkt am Niendorfer Freistrand eingeladen. Im Mittelpunkt steht die Begeisterung und Emotionalität des gemeinsamen Singens. Ohne Gesangsausbildung vor großem Publikum auf der Bühne zu stehen und gemeinsam zu singen wollen die „Hamburger Goldkehlchen“ morgen (Samstag, 21. Juli) am Niendorfer Freistrand unter Beweis stellen. Erst 2016 nach einem feucht fröhlichen Abend in der legendären Hamburger Karaoke-Bar „Thai Oase“ gegründet, hat dieser Hamburger Männerchor sich bereits in die Herzen von bereits über 15 000 Facebook-Fans gesungen. Auch bei dieser Formation darf das Publikum mitsingen. Auf dem Freistrand finden bis zu 1500 Musikfreunde Platz. Es gibt nur Stehplätze. Eine barrierefreie Fläche für zwölf Personen mit Begleitung ist vorgesehen. Die beiden Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten kosten zwölf Euro, für die „Hamburger Goldkehlchen“ 18,50 Euro und sind beim Ostholsteiner Anzeiger (Schloßstraße 5-7 in Eutin, Tel. 04521/7792920) sowie an der Abendkasse ab 16 Uhr erhältlich.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen