zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 03:26 Uhr

Konzertsommer mit breitem Repertoire

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 25.Mär.2015 | 17:02 Uhr

Von klassischer Musik über Tanztheater und Akkordeon-Klänge bis hin zu Chansons und Kabarett: „Der Eutiner Konzertsommer bietet seinen Zuhörern in diesem Jahr ein noch breiteres Repertoire an musikalischen Veranstaltungen“, erklärte Dr. Martin Lüdiger, Vorstandschef der Sparkasse Holstein gestern bei der Vorstellung des Programm im Jagdschlösschen am Ukleisee. In dessen historischem Ambiente können Musikliebhaber in der Zeit vom 8. Mai bis zum 25. Oktober 20 Konzerte und Darbietungen im historischen Ambiente des Jagdschlösschens genießen.

Als besonderer Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt Eutin gilt das Konzert „Musetteries“ der französischen Künstlerin Lydie Auvray, die in der Musikszene auch als „Grande Dame des Akkordeons“ gehandelt wird. In ihrem Konzert am Freitag, 25. September, will sie neben ihrem bekannten und sehr eigenen Mix aus Musette, Tango und Weltmusik Stücke aus ihrem neuen Album „Musetteries“ präsentieren.

Frischen Wind bringen Julia Schilinski aus Hamburg mit einem Lieder- und Chancon-Abend sowie die Hamburger Schreiberin und Kabarettistin Helga Siebert, die gemeinsam mit Angelika Eger am Akkordeon gleich zwei Abende im Jagdschlösschen gestalten werden – „Ringelnatz – ein echter Schatz“ und „Heine satt“. Die beiden Künstlerinnen gaben bei der Pressekonferenz ebenso eine Kostprobe ihres Könnens wie der Neustädter Rudolf Ahrens. Er gibt ein Obertonkonzert mit Maultrommel und Shruti-Box, einem indischen Blasebalg-Instrument. Wieder dabei sind darüber hinaus altbekannte Künstler wie Lene Krämer oder Martin Karl-Wagner mit seinem Salonquartett.

Die Sparkassen-Stiftungen fördern den Eutiner Konzertsommer auch in diesem Jahr. Die Sparkassen-Stiftung am Ukleisee stellt den Veranstaltungsort vergünstigt zur Verfügung. Die Sparkassen-Kulturstiftung Ostholstein fördert mit ihren finanziellen Mitteln die Marketing-Aktivitäten für den Konzertsommer, die erneut in den Händen der Eutin GmbH liegen.

„Der Konzertsommer hat sich in den 24 Jahren seines Bestehens erfolgreich etabliert und füllt das Jagdschlösschen Jahr für Jahr aufs Neue“, hob Lüdiger erfreut hervor. Die Veranstaltungsreihe bereichere das kulturelle Angebot Eutins und erhöhe damit die Attraktivität der Stadt. Gleichzeitig trage der Konzertsommer dazu bei, das Jagdschlösschen als einen historischen und kulturellen Schatz Eutins nachhaltig mit Leben zu füllen.

>Eintrittskarten für den Eutiner Konzertsommer kosten zwischen 14 und 25 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühren). Kinder bis 16 Jahren erhalten eine Ermäßigung. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info Eutin (Markt 19) und in Neustadt bei der Konzertagentur Haase (Lienaustraße 10).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen