zur Navigation springen

Wieder im Jagdschlösschen : Konzertsommer geht auf Weltreise

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

21 Konzerte verschiedener Stilrichtungen und Themen bieten im Jagdschlösschen am Ukleisee ein vielfältiges Programm

shz.de von
erstellt am 22.Apr.2014 | 04:45 Uhr

Der Eutiner Konzertsommer lädt in diesem Jahr zu einer musikalischen Reise um die Welt ein. Von Schleswig-Holstein über St. Petersburg nach Wien und weiter Richtung Südamerika und Spanien: Die Veranstaltungsreihe im Jagdschlösschen mit 21 Konzerten verschiedener Stilrichtungen und Themen bietet auch im Jahr 2014 ein vielfältiges Programm. „In der heutigen Zeit ist es eine echte Herausforderung, die kleinen Schlösser und Herrenhäuser Schleswig-Holsteins mit einer Kapazität von knapp 100 Plätzen mit Kultur und Musik zu füllen“, so Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein.

Die Konzerte finden in diesem Jahr zwischen dem 4. Mai und 26. Oktober statt. Gefördert wird die seit 1991 von Martin Karl-Wagner initiierte Veranstaltungsreihe erneut von der Sparkassen-Stiftung Jagdschlösschen am Ukleisee und der Sparkassen-Kulturstiftung Ostholstein. „Der Eutiner Konzertsommer wird zentral organisiert, doch jeder Künstler ist der Veranstalter seines eigenen Konzertes. Er bereichert damit nicht nur das kulturelle Angebot Eutins, sondern hat auch Vorbildwirkung für andere kulturelle Veranstaltungen in Schleswig-Holstein“, so Lüdiger.

Als Highlight gilt in diesem Jahr das Konzert-Sommer-Fest am Sonntag, 10. August, von 17 bis 20 Uhr. Dann präsentieren Wagners Salonquartett und Angelika Eger am Akkordeon Musik wie in Wiens Weinlokalen, Pariser Operettenhäusern und südamerikanischen Straßencafés. Das Konzert soll unter freiem Himmel mit Blick auf den Ukleisee stattfinden. „Bei schönem Wetter wird das ein unvergessliches Konzert“, freut sich Karl-Wagner. Für den Fall der Fälle hat der Konzertsommer-Macher jedoch vorgesorgt. „Wir verkaufen nur so viele Karten, wie wir Zuschauer im Jagdschlösschen unterbringen können.“ Bei schlechter Witterung kann das Konzert daher unter das Dach verlegt werden. Ein weiterer Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm ist das Eröffnungskonzert der Eutiner Weber-Tage am Sonntag, 8. Juni. Bei diesem musizieren Karl-Wagner (Moderation und Flöte), Wolfgang Dobrinski (Fagott) und Peter Nauk (Klavier) gemeinsam mit den Gesangsolisten der Eutiner Festspiele. Die Eintrittskarten für die einzelnen Konzerte kosten zwischen acht und 16 Euro. Jugendliche bis 16 Jahre erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info Eutin und bei der Konzertagentur Haase in Neustadt.

 

 

> Eine Übersicht über alle 21 Konzerte ist unter www.eutiner-konzertsommer.de zu finden.

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen