Konzert zu Ehren von Bachs Sohn

von
24. Februar 2014, 13:36 Uhr

Der 300. Jahrestag von Carl Philipp Emanuel Bach steht im Mittelpunkt der Stunde der Kirchenmusik am Sonnabend, 1. März, um 17 Uhr in der Michaeliskirche. Zu hören sind geistliche Lieder des auch als „Hamburger Bach“ bekanntgewordenen zweiten Sohnes von Johann Sebastian Bach. Der Hamburger Tenor und Kirchenmusiker Rainer Thomsen, Martin West am Flügel und Stephanie Achilles (Rezitation) werden einen Ausschnitt aus der umfangreichen Liedsammlung vorstellen.

Thomsen studierte zunächst Kirchenmusik in Hamburg. Danach folgte ein Gesangsstudium in Hannover. Eine achtjährige Ausbildung in funktionaler Stimmpädagogik bei Eugen Rabine ergänzte sein Gesangsstudium. Nach einem festen Engagement am Stadttheater Bremerhaven arbeitet er an der Hamburger Innenstadtgemeinde St. Johannis, Eppendorf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen