Konzert im Schloss: Lieder und Balladen von Carl Loewe

Matthias Veit begleitet den  Bariton am Flügel. Fotos: oha
1 von 2
Matthias Veit begleitet den Bariton am Flügel. Fotos: oha

shz.de von
20. August 2018, 13:03 Uhr

Der Freundeskreis Schloss Eutin lädt an diesem Sonnabend, 25. August, um 19.30 Uhr zu seiner zweiten musikalischen Veranstaltung in den Rittersaal des Eutiner Schlosses ein. „Der norddeutsche Schubert“ – Carl Loewe – Lieder und Balladen“ lautet der Titel des Abends. Bariton Jan Westendorff wird von Matthias Veit am Flügel begleitet.

Einige Mitglieder des Freundeskreises haben Jan Westendorff bei einem Konzert in seinem eigenen Hause Gut Ganzow bei Gadebusch
kennengelernt und waren begeistert, erklärt die Vorsitzende des Freundeskreises Monika Obieray. „Es gibt dort einen kleinen Rittersaal, in welchem Jan Westendorff regelmäßig edle kleine Konzerte veranstaltet. Weil das so schön war, hat der Freundeskreis ihn nach Eutin eingeladen“, so Obieray.

Der Bariton Jan Westendorff wirkte als Solist unter anderem schon in Rheinsberg, in der Hamburgischen Staatsoper und beim Schleswig-Holstein Musikfestival mit. Das Liedprogramm des klassischen und romantischen Genres liebt er sehr und arbeitete deshalb einen Abend mit Balladen und Liedern von Carl Loewe aus. Carl Loewe wird der „norddeutsche Schubert“ genannt, weil er über 400 Balladen, Lieder und Gesänge schrieb, unter anderem auch das oft gespielte Lied „Die Uhr“. Loewe verbrachte seine letzten Lebensjahre in Kiel und ist dort begraben.

Matthias Veit begleitete schon viele weltweit führende Sänger am Klavier, tritt auch solistisch auf und gibt Konzerte als Sänger. Er unterrichtet an mehreren Musikhochschulen in Deutschland und hat zahlreiche Rundfunk-, TV- und CD-Produktionen gemacht. Der zweite musikalische Abend, zu dem der Freundeskreis ins Schloss lädt, wird von der Sparkasse Holstein unterstützt. Karten für die Veranstaltung gibt es im Museums-Shop des Schlosses, der Tourist-Info am Marktplatz sowie an der Abendkasse. Die Karten kosten für Mitglieder des Freundeskreises 15 Euro, sonst 17 Euro.






zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen