zur Navigation springen

Wöbs, Gemeinde Bosau : Kochtopf auf dem Herd vergessen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Feuerwehralarm in der Gemeinde Bosau: In Wöbs war ein Kochtopf auf dem Herd vergessen worden. Drei Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen.

Ein vergessener Kochtopf auf dem Herd löst am Mittwochabend in Wöbs einen verehrenden Küchenbrand aus. Eine starke Rauch- und Geruchsentwicklung führte zur Alarmierung von vier Wehren aus der Gemeinde Bosau. Drei Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Wehren aus Hutzfeld-Brackrade, Bosau-Kleinneudorf, Thürk und Bichel-Wöbs-Löja waren mit 66 Einsatzkräften vor Ort. Die Flammen wurden unter Atemschutz bekämpft. Nach dem Glutnester im Abluftbereich nicht mehr aufzuspüren waren räumten die Blauröcke das Feld. Es entstand hoher Schaden.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Apr.2015 | 11:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen