zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 23:47 Uhr

Koch-Abend für Senioren

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 28.Nov.2014 | 09:37 Uhr

Die evangelische Kirchengemeinde veranstaltet am 4. Dezember einen Koch-Abend für Menschen im Alter ab 60 Jahren. 60plus. Er beginnt um 17 Uhr, die Kosten für die Zutaten werden umgelegt. Anmeldungen sind bis zum 3. Dezember möglich beim Kirchenbüro (Telefon 04521/70130).

Amtsausschuss stellt Weichen



Eine gewichtige Tagesordnung haben die Mitglieder des Amtsausschusses in ihrer Sitzung am Mittwoch, 3. Dezember, in Schönwalde abzuarbeiten. Entschieden werden soll über Baumaßnahmen in den Gebäuden des Amtes Ostholstein-Mitte in Schönwalde und Neustadt. Außerdem stehen ein Nachtrag zum laufenden Haushalt sowie der Haushaltsplan für 2015 zur Beratung. Die Sitzung findet im Amtsgebäude statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Versammlung der Einwohner



In der Trinkkurhalle findet am Dienstag, 2. Dezember, ab 19 Uhr eine Einwohnerversammlung der Gemeinde Timmendorfer Strand statt. Themen sind die finanzielle Situation der Gemeinde, touristische Projekte, die Hinterlandanbindung zur Fehmarnbelt-Querung, die Breitbandversorgung und die Gründung der Energieversorgung Timmendorfer Strand GmbH & Co. KG sowie weitere kommunale Angelegenheiten wie Schule, Kindergärten und Dorfentwicklung.

Advents-Basar im Gartenhaus



Der Kunstkreis Eutin bietet bei einem Basar an den Wochenenden im Advent im Tischbein-Gartenhaus viele Kunstwerke an. Zum Verkauf stehen Aquarelle, Postkarten, Bücher der Autorenlesungen und vieles mehr, außerdem gibt es bei einer Spendenverlosung Aussicht auf den Gewinn eines Kunstwerk-Originals. In dem neu gestalteten Versammlungsraum sind Kuchen und warme Getränke erhältlich. Eröffnet wird der Basar morgen um 11 Uhr; danach ist er bis Weihnachten jedes Wochenende sonnabends von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen