zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. Oktober 2017 | 21:23 Uhr

Knapper Sieg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 14.Feb.2017 | 21:20 Uhr

Die U19-Handballer des VfL Bad Schwartau haben in der Bundesliga Nord 22:21(10:10) gegen Eintracht Hildesheim gewonnen. Der VfL musste ohne die Verletzten Jannes Farschchi und Janik Schrader sowie
die erkrankten Co-Trainer Holger Schmütz, Yannik Barthel und Thore Viemann auskommen. VfL-Trainer Martin Nirsberger lobte Torwart Moritz Müller. Treffsicherste Schwartauer waren Piet Möller (7) und Jacob Ott (4).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen