zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 06:29 Uhr

Knapper Sieg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die U19-Handballer des VfL Bad Schwartau haben in der Bundesliga Nord 22:21(10:10) gegen Eintracht Hildesheim gewonnen. Der VfL musste ohne die Verletzten Jannes Farschchi und Janik Schrader sowie
die erkrankten Co-Trainer Holger Schmütz, Yannik Barthel und Thore Viemann auskommen. VfL-Trainer Martin Nirsberger lobte Torwart Moritz Müller. Treffsicherste Schwartauer waren Piet Möller (7) und Jacob Ott (4).

zur Startseite

von
erstellt am 14.Feb.2017 | 21:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen