Knapper Derbysieg der BSG II

shz.de von
11. November 2015, 20:46 Uhr

In einem vom Sonntag vorgezogenen Eutinderby zwischen dem PSV Eutin und der BSG II setzte sich die BSG II 5:3 durch. Damit hat das Siegerteam vorerst die Tabellenspitze der Badminton-Kreisliga erobert. Der PSV steht mit 3:5 Punkten auf dem sechsten Rang.

Letztlich sorgte Oliver Nass für den entscheidenden fünften Punkt, indem er Hans-Jürgen Jähnke 23:21, 13:21, 21:19 besiegte. Die weiteren BSG-Punkte holten Oliver Nass/Michael Glomp im Doppel mit 17:21, 21:18, 21:13 gegen Hans-Jürgen Jähnke/Michael Hartmann, Nina Dohrn/Sören Meier im Mixed gegen Annina Freitag/Rainer Jäger mit 21:15, 21:19, Joachim Kudrna gegen Michel Andersson mit 21:11, 21:18 und Keno Gerdes gegen Michael Hartmann mit 21:7, 21:14. Der PSV punktete durch Rainer Jäger/Michel Andersson gegen Keno Gerdes/Sören Meier mit 21:15, 21:14, Annina Freitag/Kerstin Klärmann gegen Nina Dohrn/Sarah-Yvonne Störmer mit 21:13, 21:12 und Kerstin Klärmann gegen Sarah-Yvonne Störmer mit 21:8, 21:5.

Der PSV trifft heute um
17 Uhr in der Sporthalle Hubertushöhe auf den TSV Heiligenhafen. Die BSG Eutin II bestreitet ihr letztes Hinrundenspiel am Sonnabend, dem 5. Dezember, um 16.30 Uhr, in der Sporthalle Wiesenweg bei der Sportvereinigung Pönitz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen