Eutin : Klinikfusion: Bundeskartellamt veröffentlicht Details

Avatar_shz von 02. Mai 2019, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Die 17 Jahre alte Sana-Klinik in Eutin wird nicht durch einen Neubau ersetzt.
Die Klinik in Eutin gehört zu den vier Sana-Krankenhäusern in Ostholstein.

Der Fallbericht der Bundesbehörde liegt vor. Ameos hatte nach drohender Ablehnung seinen Fusionsantrag zurückgezogen.

Eutin | Zum angestrebten Zusammenschluss von Sana und Ameos in Ostholstein hat das Bundeskartellamt am Donnerstag (2. Mai) den Fallbericht veröffentlicht. Er enthält Details über die kartellrechtliche Prüfung des Fusionsvorhabens. Die Behörde forderte das Unternehmen auf zu berichten, woraufhin Ameos die Anmeldung im April zurückgezogen hat. Ameos hält dennoc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen