„Kleine Helfer“ aus dem Kinderhaus

mobiles
1 von 1

von
01. November 2013, 00:34 Uhr

15 Kinder des Montessori-Kinderhauses Fissau haben für die Pädiatrie-Abteilung in der Sana Klinik Eutin mehrere Mobiles gebastelt und gleich in der Wochenstation platziert. Stationsleiterin Brigitte Golze und Oberärztin Dr. Katja Stenzel bedankten sich bei den Kindern und den Erzieherinnen Ulrike Schümann und Annika Koschinat. Auch in der mobilen Intensivstation der Bundeswehr, in der wegen Bauarbeiten vorübergehend Frühgeborene betreut werden, wurden zwei Mobiles montiert. Die Montessori-Kinder unterstützten damit die Aktion „Kleine Helfer“ der Sparkasse Holstein zum Weltspartag.



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen