Kleine Fußballer kicken ohne Schiedsrichter

fuba j bosau

shz.de von
31. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Die F-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente und des Bosauer SV kamen in diesem Spiel ohne Schiedsrichter aus. Beide spielten nach dem Fair-Play-Prinzip gegeneinander. Die Kinder entschieden selbst über Einwurf, Freistoß und Tor – und spielten zur Freude der Trainer, Betreuer, Eltern und Zuschauer herzerfrischend Fußball. Das Ergebnis spielte keine Rolle, denn bei den Sechs- bis Achtjährigen werden keine Tabellen geführt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen