Klavierkonzert als reines Frauenprogramm

steck

von
09. Mai 2015, 13:01 Uhr

Die Pianistin Kyra Steckeweh (Foto) aus Leipzig spielt am Sonnabend, 16. Mai, um 19.30 Uhr in der Trinkkurhalle Klavierkompositionen von Frauen.
Darunter sind selten interpretierte Werke von Fanny Hensel, Lili Boulanger und Mel Bonis. Fanny Hensels Sonate in g-Moll, die vielfarbig schillernden „Femmes de Légende“ von Mel Bonis und das orchestrale Variationswerk „Thème et Variations“ Lili Boulangers seien wichtige Werke im Klavierschaffen der drei Komponistinnen und böten Gelegenheit, das Instrument in seinem Facettenreichtum zu erleben. Karten (16,50 Euro, ermäßigt 14,50) im Vorverkauf gibt es bei der Tourist-Info (04503/ 35770) und an der Abendkasse für 15 Euro.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen