zur Navigation springen

Klaus Schlie eröffnet in Eutin die 31. Kinder- und Jugendbuchwochen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 27.Okt.2014 | 11:06 Uhr

33 Autoren, Illustratoren und Theatergruppen machen sich im November wieder auf den Weg, um in ganz Schleswig-Holstein bei mehr als 15 000 Kindern und Jugendlichen die Lust an Literatur, Geschichten und dem Erzählen zu wecken. An 80 Orten laden die öffentlichen Büchereien zu 300 Lesungen,
Autorenbegegnungen, Work-shops und Theateraufführungen ein. Vom Kindergartenkind bis zum Oberstufenjahrgang – für alle ist etwas dabei.

Landesweiter Auftakt zu den Kinder- und Jugendbuchwochen ist am
7. November um 19.30 Uhr
in der Kreisbibliothek Eutin. Die Eröffnung übernimmt ihr Schirmherr, der Landtagspräsident Klaus Schlie (Foto). Unter dem Motto „Every book is a star“ stellen Schüler des Eutiner Voß-Gymnasiums in Slam-Manier Lieblingsbücher und eigene Texte zu freien Themen vor, die in zwei Workshops mit dem Kieler Slam-Poeten Björn Högsdal entstanden sind. Anwesend sein werden Vertreter des Kreises Ostholstein, der Stadt Eutin und der Büchereizentrale Schleswig-Holstein.

Anschließend touren vom 10. bis zum 22. November 33 namhafte Autoren durch ganz Schleswig-Holstein. Dabei sind unter anderem Ulf Blanck, Kari Erlhoff, Gernot Gricksch, Juma Kliebenstein, Fabian Lenk, Kai Lüftner, Salah Naoura, Alice Pantermüller, Patricia Prawit, Nina Weger und der Computerspiele- und Medienexperte Thomas Feibel.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen