Kompositionspreis : Kirill Mikhnevich

artist

von
08. September 2018, 15:25 Uhr

Der in Moskau geborene Trompeter Kirill Mikhnevich (Foto) hat den Kompositionspreis des Festivals 2019 gewonnen. Der 24-Jährige studiert klassische Musik und Jazz, interessiert sich darüber hinaus für elektronische Musik. Er gewann mehrere Preise in Jazz-Wettbewerben und studierte ein Semester elektronische Musik. Mikhnevich gehört nun zum Classical-Beat-Netzwerk, bringt sich mit Ideen und einer neuen Komposition in das Festival ein. Außerdem wird er in Groningen ein Digital-Soundscape-Projekt leiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen