Kino in der Kirche unterstützt Jugendarbeit

von
14. Oktober 2016, 12:49 Uhr

Zum 3. Kirchenkino lädt die Sankt-Laurentius-Stiftung für die Kinder- und Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Süsel am Freitag, 4. November, ein. Beginn ist 19 Uhr mit einem Buffet in der Kirche. Anschließend wird ein Überraschungsfilm in der Kirche gezeigt. Es handele sich dabei um eine alte Geschichte, die mit Witz und Herz neu erzählt werde. „Der Film wird, so hoffen wir, alle Altersgruppen gleichermaßen ansprechen“, sagt Rebecca Wiechmann von der Jugendarbeit. „Wie es sich für einen Kinoabend gehört, gibt es natürlich auch frisches Popcorn“, ergänzt Carolin Vehres.

„Mit dieser Veranstaltung wollen wir unsere Stiftung fördern,“ erläutert Pastor Matthias R. Hieber. „Wir wollen Menschen einmal mehr darauf aufmerksam machen, wie wichtig uns die Kinder- und Jugendarbeit ist“, stellt Maren Wagner vom Kirchengemeinderat fest. Der Stiftungszweck sei es, diesen Arbeitsschwerpunkt in der Gemeinde trotz aller finanziellen Engpässe zu erhalten, ergänzt Dietrich von Flottwell, der ebenfalls dem Gemeinderat angehört.


Der Eintritt kostet zwölf Euro, die Einnahmen werden ohne Abzug für die Arbeit der Stiftung eingesetzt. Karten im Gemeindebüro (04524/372, E-Mail an kg-suesel@kk-oh.de) oder an der Abendkasse.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen