Kindertag der WVE – und der Markt wurde zum Rummelplatz

dsc_5841
1 von 2

von
02. April 2017, 20:10 Uhr

Kühles, aber trockenes und weitgehend sonniges Wetter begleitete gestern einen verkaufsoffenen Sonntag in Eutin, bei dem sich der Markt in einen regelrechten Rummelplatz verwandelte: Unter dem Motto „Spiel und Spaß“ hatte die Wirtschaftsvereinigung (WVE) ein Kinderprogramm organisiert, zu dem eine Hüpfburg, Trampolin, eine (Foto rechts), ein Karussell und eine Bungee-Jumping-Anlage gehörten. Die Angebote wurden den Nachmittag über von Hunderten von Kindern angenommen. Am Programm beteiligte sich auch die Eutiner Feuerwehr, die Kinder in Einsatzfahrzeuge klettern ließ sowie Stockbrot-Backen und „Feuerlöschen“ anbot – was auch dem drei jährigen Jonathan aus Eutin sichtbare Freude bereitete (Foto links). Der Ansturm der Kinder habe sich wellenartig über den Tag verteilt, hatte Volker Beuck registriert: „Wir waren kaum da, da gab es den ersten Ansturm, später wurde es auch mal ruhiger.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen