Eutin : Kinderschutzbund feiert 30-jähriges Bestehen

Der Kinderschutzbund feiert morgen gleich drei Jahrestage in Eutin.

Avatar_shz von
23. September 2011, 11:08 Uhr

eutin | Der Ortsverband wurde vor 30 Jahren gegründet, betreibt seit 20 Jahren hier ein Second-Hand-Warenhaus und eröffnete vor 15 Jahren seine Kindertagesstätte "Kinderinsel". Diese Jubiläen sollen ab 11 Uhr mit einem Festprogramm gewürdigt werden, Schauplatz dafür ist das Hinterhof-Areal in der Weidestraße.

Dort lagert der Kinderschutzbund Hausrat, Möbel und Kleidung zu Verkaufszwecken. Nach den Grußreden offizieller Gäste, darunter die Landesvorsitzende Irene Johns, heißt es "Tore auf" mit Imbiss und Glücksrad für die Kinder. Es findet eine Modenschau mit Kleidern aus alten und neuen Zeiten, vorgeführt von Kindern und Jugendlichen, statt. Ein weiterer Programmpunkt ist die Versteigerung von Holzobjekten durch den Auktionator Timo Hantel. In der "Kinderinsel" wurden dafür in einem Kinder-Workshop gemeinsam mit dem Künstler Guillermo Steinbrüggen Holzobjekte gefertigt. Einzelne Baumstammstücke wurden entrindet, Tiere entdeckt und mit Kreise aufgemalt und mit Stechbeiteln herausgearbeitet. Der Erlös wird für die Außengestaltung der "Kinderinsel" verwendet. Die verschiedenen Bereiche des Kinderschutzbundes Eutin (Familienhilfe, Offene Ganztagsschule, Kita "Kinderinsel") informieren auf Stellwänden über ihre Ar-beit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen