zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

16. Dezember 2017 | 14:42 Uhr

Kinder wetteiferten um Kreistitel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 16.Mär.2016 | 13:14 Uhr

Mit 90 Teilnehmern erlebten die Kreismeisterschaften in der Kinderleichtathletik in der Sporthalle der Heinrich-Harms-Schule ein Rekordmeldeergebnis. 40-Meter-Hindernislauf, Fünfsprung und Medizinballwurf rückwärts waren die drei Disziplinen, die der jüngste Nachwuchs der Altersklassen U10 und U8 absolvieren müssten.

Schon der gemeinsame Einmarsch der Mehrkämpfer mit Musik war ein Glanzlicht. Und die Titelkämpfe endeten stimmungsvoll mit den Staffeln und der gemeinsamen Siegerehrung. Für alle gab es Urkunden und Medaillen, für die Staffelsieger sogar Pokale. Dazwischen kämpften die Kinder spielerisch um Punkte. Die Titel gingen an Julian Kraft für Strand 08 in der Klasse M9 und Ben Witzke vom TSV Ratekau in der M8, während bei den Mädchen der Sieg in der W9 an Shalina Erfmann vom TSV Heiligenhafen ging. In der W8 gab es mit Janica Braun vom TSV Grömitz und Jasmin Grünwald vom TSV Ratekau zwei punktgleiche Meisterinnen. In der Altersklasse U 8 sammelten bei den Jungen die Heiligenhafener Lennard Königer in der M7 und Robin Erfmann in der M6 die meisten Punkte, während bei den Mädchen Laura Kunze in der W7 und Marie Anderson in der W6 vom PSV siegten. In den gemischten Staffeln setzten sich in der U10 der PSV mit Sebastian Freyer, Jonas Hansen und Elias Jugenbauer in 1:04,0 Minuten vor dem Trio des TSV Grömitz in 1:04,4 Minuten durch. Bei den U8 Kindern war der TSV Heiligenhafen mit Robin Erfmann, Skadi Glauflügel und Lennard Köninger in 1:10,7 Minuten Erster.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen