zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

12. Dezember 2017 | 19:22 Uhr

Kinder schnuppern Luft auf LGS-Gelände

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 18.Sep.2015 | 11:27 Uhr

„Ist das tolle Matsche“, ruft Tobias (5), ein Vorschulkind des Montesssori-Kinderhauses aus Fissau. Gemeinsam mit seiner Gruppe kam er gestern auf das Gelände der Landesgartenschau, um sich die „Riesenbaustelle“, wie es die Landschaftsgärtnerin Stephanie Bolz nannte, anzuschauen.

Die Kleidung der 13 Vorschulkinder war perfekt für die riesigen Pfützen und matschigen Fahrspuren der Bagger und Radlader, durch die die Kinder stapften. „Wenn ihr nächstes Jahr zur LGS kommt, werden ganz viele Tiere darin leben, die ihr beobachten könnt“, sagte Bolz und zeigte auf den Amphibienteich, der unweit des Lindenbruchgrabens zwischen Bauhofareal und Altem Forsthof angelegt wurde.

Ein bisschen Gartenschau für Zuhause konnten sich die Kinder unter Anleitung selbst gestalten – sie säten Kresse in kleine Blumentöpfe für Zuhause. Das direkte Erleben vor Ort bringe mehr, als nur über Themen zu reden, erklärte Erzieher Sönke Meyer (24). „Kinder können das Gezeigte einfach besser behalten und entwickeln Vorfreude auf das nächste Jahr.“ Ab 1. Oktober sind verschiedene Bildungsangebote unter dem Titel „Plietsch grün“ buchbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen