zur Navigation springen

Schulwegsicherung : Kinder gefährdet: Grüner Pfeil weg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

An der Einfahrt der Plumpstraße in die Plöner Straße war ein grüner Pfeil. Der ist weg, aus Gründen der Schulwegsicherung.

von
erstellt am 06.Dez.2013 | 00:35 Uhr

Der grüne Pfeil, der Kraftfahrern das Einbiegen von der Plumpstraße nach rechts in die Plöner Straße bei roter Ampel ermöglicht, wird abmontiert – vorübergehend, wie die Stadt mitteilt. Der Pfeil werde so lange weg sein, bis die Regenbogenbrücke repariert sei. Die Sperrung der Fußgängerbrücke werde aufgrund umfangreicher zusätzlicher Untersuchungen und der Witterung voraussichtlich bis in die frühen Sommermonate des nächsten Jahres dauern.

Weil die Brücke, die Ahornstraße und Blaue Lehmkuhle über Gleise und Kerntangente hinweg verbindet, dicht ist, laufen viele Grundschüler über Plumpstraße und Plöner Straße zur Schule. Da im unteren Bereich der Plumpstraße nur auf einer Seite ein Gehweg ist, müssen die Schüler die Straße an der Ampel queren.

Wegen des grünen Pfeiles sei es zu Irritationen und Unsicherheiten bei den Schülern gekommen, stellte die Stadt fest, die deshalb eine temporäre Entfernung des Grünpfeils beantragt hat, die vom Kreis angeordnet worden sei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen