Löptin im Kreis Plön : Kilometerweit sichtbare Rauchsäule – Hunderte Reifen in Brand

Wegen der dichten Rauchentwicklun wurden Anwohner über Internetmeldungen und Rundfunkdurchsagen aufgefordert Fenster und Türen zu schließen.

Wegen der dichten Rauchentwicklun wurden Anwohner über Internetmeldungen und Rundfunkdurchsagen aufgefordert Fenster und Türen zu schließen.

Ein fünf Meter hoher Stapel Autoreifen geriet in Brand. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen.

shz.de von
23. Mai 2018, 09:55 Uhr

Löptin | Kilometerweit war am Dienstagabend am Horizont über Löptin (Kreis Plön) eine langgezogene dunkle Rauchsäule zu sehen. Angrenzend zu einem Bauernhof brannte ein etwa fünf Meter hoher Stapel mit Hunderten Autoreifen.

Autos und eine große Kabeltrommel für Internet-Glasfaserleitungen wurden ebenfalls beschädigt. Anwohner wurden über Internetmeldungen und Rundfunkdurchsagen aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Mehrere Feuerwehren bekämpften stundenlang das Feuer. Mit Schaum wurden die Glutnester gelöscht und die Gummireste vor einer Neuentzündung gekühlt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert