zur Navigation springen

Katrin Knaipp schießt 376 Luftpistolenringe

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Eutiner Sportschützen bestimmten wie vor einem Jahr mit Ulrich Schütt, Oliver Strugies und Friedrich Pietsch durch ihre 1099 Ringe den Auftakt der Luftpistolenkreisliga Ostholstein. Für den Schützenverein Scharbeutz mit 1065 und die Eutiner Sportschützen II mit 1063 Ringen wird es vermutlich nur noch um Tabellenrang zwei gehen.

Abgeschlagen folgt der PSV Eutin mit 1026 Zählern auf Rang vier, chancenlos Eutin III mit 986. In der Einzelwertung unterstrich der Haffkruger Ulrich Schütt im Team der Eutiner Sportschützen mit 377 Ringen, dass er Ambitionen auf den Sieg in der Einzelwertung hat. Ihm
folgt Vereinskollegin Katrin Knaipp, die mit 376 ihre Vorjahresbestleistung einstellte. Dritter ist der Eutiner Oliver Strugies, der mit 366 Ringen mit Christian Langbehn von den Sportschützen Ratekau (364) und dem Scharbeutzer Yannik Voigts (361) wohl den Wettstreit aufgenommen hat. Die Kreisligarunde besteht aus weiteren drei Wettkämpfen.

Ulrich Schütt berichtete während des Wettkampfes auf dem Eutiner Vogelberg seinen Vereinsmitgliedern von seinem ersten Auftritt in der 2. Bundesliga Nord Luftpistole. Dort startet er für den PC Rendsburg, die Mannschaft verlor gegen die Sportschützen Brackstedt mit 1:4 und gegen Wathlingen 0:5.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen