zur Navigation springen

Katja Hofer aus Eutin koordiniert das Familienzentrum Plön

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 09.Okt.2017 | 15:19 Uhr

Die 45-jährige Katja Hofer koordiniert das Familienzentrum Plön und Umgebung. In Plön steht eines von insgesamt fünf Familienzentren im Kreis Plön. Ihre Aufgabe ist, Ansprechpartnerin
für alles rund um die Familien zu sein.

Katja Hofer vermittelt und schiebt Projekte an. „Ich möchte die Lebensbedingungen von Familien verbessern“, sagte sie zu ihren Zielen. Sie bietet auch Kurse und Vorträge an.

Die neue Koordinatorin der Familienbildungsstätte Plön ist Erzieherin mit der Weiterbildung zur Sozialfachwirtin. Sie lebt in Eutin, ist verheiratet und hat gemeinsam mit ihrem Mann drei Kinder. 18 Jahre arbeitete sie in einer Kita in Eutin und ging 2015 in die Flüchtlingshilfe. Ein Jahr habe sie mit unbegleiteten, minderjährigen Jugendlichen gearbeitet. Katja Hofer: „Das war eine tolle Erfahrung, die mir jetzt auch bei der Arbeit mit Geflüchteten hilft.“

Seit Januar 2016 koordiniert Katja Hofer das Familienzentrum Plön und Umgebung. Der Träger ist die Familienbildungsstätte Plön e.V.

„Ich habe schon lange das Thema Familie auf dem Herzen und freue mich, dass ich aktiv Etwas tun kann“, sagte sie. Einige Themen von Eltern habe sie bereits umgesetzt oder auch in andere Beratungsangebote vermittelt. Katja Hofer sieht sich als „offenes Ohr“ für alle Belange rund um die Familie und weiß oder findet heraus, wie es weitergehen kann, wenn es irgendwo „hakt“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen