Karotte mit Klinge lag auf Pferdeweide

Gefährlich präpariert: Die Möhre.
Gefährlich präpariert: Die Möhre.

von
02. September 2015, 15:10 Uhr

Eine perfide Form der versuchten Tierquälerei ist dieser Tage auf einer Wiese in der Gemeinde Scharbeutz (Kreis Ostholstein) entdeckt worden: Eine Karotte, in der die Klinge eines Teppichmessers steckte, sollte offenbar weidende Pferde verletzen. Nach Auskunft der Polizei ist bislang nur dieser eine Köder in dem Dorf Gronenberg entdeckt worden.

> Hinweise erbittet die Polizei in Scharbeutz

 unter Telefon 04503/3572-0

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen