zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 01:02 Uhr

Karl Schuch regiert die Schützen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Karl Schuch und Regina Benecke sind das neue Schützenkönigspaar des Grebiner Schützenvereins. Sie lösten damit ihre Vorgänger Schützenkönig Günter „de Speckschnieder“ Verter und Königin Valentina Paul ab. Verter hatte vor dem Amtswechsel sein Gefolge zum Königsfrühstück eingeladen, das nun im nächsten Jahr im Garten von Karl Schuch in Görnitz stattfinden wird.

Während die Schützenbrüder mit dem Schrotgewehr auf den Fuchs schossen, ermittelten die Schützenschwestern beim Fisch- und Taubenpicken die neue Königin. Als erstes stand mit Regina Benecke aus Grebin die neue Königin fest. Die 58 Jahre alte Oberamtsrätin in der Staatskanzlei in Kiel war im Schützenverein lange Jahre als verantwortliche Organisatorin der Damenwettbewerbe tätig und hatte in dieser Funktion in jedem Jahr die neue Schützenkönigin des Vereins gekürt.

Spannender verlief die Kür des neuen Schützenkönigs. Da keine Zwischenergebnisse bekannt gegeben wurden, blieb die Spannung bis zum Schluss erhalten. Waren im vergangenen Jahr noch 30 Schrotkörner auf der Scheibe notwendig, um die Königswürde zu erringen, so waren am Ende des diesjährigen Schießens Kurt Scharmukschnis und Karl Schuch mit jeweils 17 Treffern punktgleich und mussten somit im Stechen die Königswürde ausschießen.

Mit einem Punkt Unterschied setzte sich Karl Schuch aus Görnitz als neuer König der Grebiner Schützen durch. Der 64 Jahre alte Gewerbeoberstudienrat unterrichtet am Berufsbildungszentrum Preetz Elektroniker der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik. Er ist seit 37 Jahren im Schützenverein aktiv. So zeichnet er seit über 20 Jahren für den jährlich stattfindenden Kinderkarneval des Vereins als Organisator verantwortlich und ist seit 33 Jahren als „fotografischer Chronist“ des Schützenvereins tätig. Beim Luftgewehrschießen bewies Stefanie Zabel aus Breitenstein große Treffsicherheit und gewann den Damenpokal.



zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen