Kai Achilles übernimmt A-Jugend von Eutin 08

Kai Achilles (3. v. links) wird von Arend Knoop und den bisherigen Neuzugängen der A-Jugend begrüßt.
Kai Achilles (3. v. links) wird von Arend Knoop und den bisherigen Neuzugängen der A-Jugend begrüßt.

shz.de von
20. Juni 2018, 15:30 Uhr

Der neue Trainer der künftigen A-Jugend von Eutin 08 in der Oberliga heißt Kai Achilles. Der ehemalige Zweitliga-Profi beim VfB Lübeck und VfB Oldenburg wurde in dieser Woche der Oberliga-Mannschaft vorgestellt. Der 42-Jährige wohnt in Ratekau, arbeitet in Eutin und trainierte zuletzt die U16-Mannschaft des VfB Lübeck.

An der Vorstellung durch Macher Arend Knoop nahm das fast komplette künftige
A-Jugend-Team teil, um sich die Vorstellungen des neuen Coaches anzuhören und Fragen zu stellen. „Ich habe richtig Lust auf Eutin 08 und hoffe, dass auch alle Spieler heiß sind. Dann werden wir gemeinsam viel Spaß haben“, sagte Achilles. Ihm schwebt eine fünf- bis sechswöchige Vorbereitung mit jeweils vier wöchentlichen Einheiten vor. Die Möglichkeit eines Trainingslagers soll geprüft werden. Außerdem liegen Anfragen zu Testspielen gegen den VfB Lübeck, SV Eichede und Holstein Kiel vor.

Vordringlich ist derzeit die Suche nach einem Co-Trainer. Den sagte Knoop zu: „Ab dem 1. Juli werde ich mich auch um alle Nachwuchsmannschaften von Eutin 08 kümmern“, kündigte Knoop an. Eutin 08 wolle weiter nach vorn blicken. Ziel sei es, aus dem eigenen Nachwuchs eine Herrenmannschaft zu formen. Daher sollen nach Knoops Vorstellung künftig die erste und zweite Mannschaft sowie die A-Jugend enger zusammenarbeiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen