Jubiläumsfeier in Pönitz

Dr. Sönke Hartz  wird bei der Versammlung einen Vortrag halten.
Dr. Sönke Hartz wird bei der Versammlung einen Vortrag halten.

Verein für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz und Umgebung wird 30

shz.de von
19. April 2018, 16:01 Uhr

Der Verein für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz und Umgebung lädt morgen (Sonnabend, 21. April), um 15 Uhr Mitglieder und Interessierte zu seiner 30. Jahresversammlung in sein Museum in Pönitz, Lindenstraße 23, ein.

Bei den Regularien stehen neben dem Rechenschaftsbericht und der Entlastung des Vorstandes in diesem Jahr Wahlen von neuen Beisitzern auf der Tagesordnung und die Vorstellung des aktualisierten Museumskonzeptes.

2017 wurde im Museum wie auch um das Gebäude herum einiges erneuert, verändert und neue Bereiche geschaffen. In der neu gestalteten Steinzeit-Ausstellung werden beispielsweise zahlreiche dort gefundene Objekte ausgestellt.

Der Vorstand wird nach dem Bericht auch einen Ausblick auf die Zukunft geben.

Im Anschluss wird anlässlich des 30-jährigen Bestehen des Vereins Dr. Sönke Hartz (Foto), Kurator Steinzeit und Archiv des Archäologischen Landesmuseums im Schloss Gottorf, einen Fest-Vortrag zum Thema „Steinzeit am Meeresgrund vor Neustadt“ über die Archäologische Forschungen zu den Lebensverhältnissen der Jäger und Fischer vor 6000 Jahren in der Neustädter Bucht halten.

Von 2000 bis 2006 wurden von Mitarbeitern des Archäologischen Landesmuseums Schleswig in Zusammenarbeit mit naturwissenschaftlichen Instituten der Universität Kiel, der Amla (Unterwasserarchäologie) Kiel und der Tauchgruppe Ostholstein des Vereins für Regionalgeschichte im Neustädter Hafen archäologische Ausgrabungen vorgenommen – darüber und über die Ergebnisse der Forschungen wird Hartz referieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen