zur Navigation springen

Jonny Khames steuert zwei Tore zum SG-Sieg bei

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 15.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Auf dem ungewohnten Kunstrasen in Eutin kam die SG Fissau/Benz-Nüchel in der Fußball-Kreisklasse B zu einem 3:1(3:0)-Sieg gegen den BC Germania Altenkrempe II. Dabei sprang Jonny Khames bei der SG in die Bresche und half in der Personalnot aus. Khames schoss die Gastgeber prompt mit zwei Treffern zum Sieg.

„Wir hatten nur zwölf Mann auf dem Zettel“, berichtete Fußballobmann Ulli Wäscher (TSV Benz-Nüchel). So half Khames spontan aus – und wurde zum Mann des Spiels.

Die Gastgeber spielten in der ersten Halbzeit druckvoll und gingen verdient in Führung. Hakan Selcuk gelang mit einem Foulelfmeter das 1:0 (8.). Jonny Khames, der seine Fußballlaufbahn wegen Knieproblemen eigentlich schon beendet hatte, sorgte mit seinen Toren in der 25. und 44. Minute für den 3:0-Pausenstand. Die Reserve des BCG Altenkrempe setzte in der zweiten Halbzeit alles daran, das Blatt noch zu wenden, war jedoch in vielen Angriffsaktionen zu eigensinnig. „Die Altenkremper wollten mit dem Kopf durch die Wand, sonst wäre es für uns noch einmal eng geworden“, sagte Fußballobmann Ulli Wäscher (TSV Benz-Nüchel). Die SG beendete das Spiel mit zehn Akteuren, nachdem sich Kapitän Nis Christophersen die Gelb-Rote Karte eingehandelt hatte. „Unsere Mannschaft hat eine gute Leistung geboten und sich den Sieg verdient“, meinte Wäscher nach dem Spiel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen