zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Dezember 2017 | 04:15 Uhr

Jon Jacobsen überzeugt bei seinem Debüt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 19.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Die E-Jugendhandballer des HSC Rosenstadt bestritten in der vergangenen Woche gleich zwei Punktspiele. Ihnen war im Nachholspiel bei der HSG Ostsee II die fünfwöchige Spielpause deutlich anzumerken, sie verloren 21:23 (8:12), setzten sich dann aber 16:4 beim TSV Süsel durch.

Beim TSV Süsel und musste der HC Rosenstadt auf drei Spieler verzichten, die bei einem Fußballturnier mitspielten. So kamen mit Mats Gehm und Lolle Schlemminger zwei Mini-Mix Spieler zu ihren ersten E-Jugend-Einsätzen. Nach zähem Beginn setzten sich die Eutiner bis zur Pause mit 5:1 ab, wobei insbesondere Neuzugang Jon Jacobsen im Angriff überzeugte. Gutes Abwehrverhalten und ein in Abschnitt zwei stark aufspielender Thore Böttcher führten zum 16:4-Erfolg.

Für den HSC Rosenstadt spielten in Grömitz und Süsel Mats Stahlberg, Lasse Schröder, Lenz Brodehl, Jari Reimer, Thore Böttcher, Jon Jacobsen, Björn Pedersen, Nina Pedersen, Paul Klöß, Niklas Kiefer, Lolle Schlemminger, Noah Wetendorf und Mats Gehm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen