Jochen Paustian liest: Schlossgärtner im Fokus

23-98168735

shz.de von
28. Mai 2018, 18:15 Uhr

Im 18. und 19. Jahrhundert entstanden auf den Gütern und an den Schlössern Ostholsteins prachtvolle Gärten und Parks, die sorgsam und aufwändig gepflegt werden mussten. Die von Jochen Paustian (Foto) vorgelegte historisch-geografische Untersuchung richtet erstmals den Blick auf diejenigen, in deren Verantwortung die Anlage, Instandhaltung und Weiterentwicklung dieser Küchen-, Lust- und Landschaftsgärten lag: die Guts- und Schlossgärtner.

Jochen Paustian wuchs auf Panker auf, als Sohn des dortigen Gärtners. Paustian wurde Mathematik- und Geografielehrer, die herrschaftlichen Gärten ließen ihn aber nicht los.

Paustian war bis 2014 Schulleiter in Bad Segeberg und führte die Fachaufsicht Geografie im Land. Er schrieb bereits über „Guts- und Schlossgärtnereien in Ostholstein“.

Paustian liest am 5. Juni um 19.30 Uhr in Eutin aus seinem Werk und präsentiert Pläne und Fotografien. Die Lesung findet in der Landesbibliothek, Schlossplatz 1, statt. Eintrittskarten gibt es für zwölf Euro in der Buchhandlung Hoffmann, Am Rosengarten 6, unter Telefon 04521/70780 und an der Abendkasse.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen