zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 15:28 Uhr

Jesse Luther in U21-Kader berufen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Springreiter Jesse Luther aus Wittmoldt ist in den C-Kader der Jungen Reiter berufen worden. Die AG Nachwuchs Springen des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) hat den 19-Jährigen nach seinen überzeugenden Leistungen beim Preis der Besten mit seinen Pferden Tibro und Clearwater für die U21-Nationalmannschaft nominiert.

Jesse Luther gehört ab sofort dem C-Kader Springen in der Altersklasse der Jungen Reiter an und hat damit die Chance, für die Europameisterschaft im irischen Millstreet Ende Juli nominiert zu werden. Mit 19 Jahren ist er gerade aus dem Alter der Junioren (bis 18 Jahre) herausgewachsen und tritt das erste Jahr bei den „Jungen Reitern“ bis einschließlich 21 Jahre an. 2015 wurde er mit seinem Wallach Tibro Deutscher Vizemeister bei den Junioren, Ende des Jahres schied er aus Altersgründen aus dem U18-Kader aus. Bundestrainer Markus Merschformann und die AG Nachwuchs Springen des DOKR nominierten ihn für den Perspektivkader, in den Reiter mit Potenzial für den Bundeskader berufen werden – eine Art Testphase, in der die Nachwuchsreiter mit konstanten Leistungen überzeugen müssen. Ob er mit zur Nachwuchs-Europameisterschaft nach Irland fahren darf, entscheidet sich bei der letzten EM-Sichtung vom 10. bis 12. Juni beim Turnier „Future Champions“ in Hagen, Luther hat dort eine Startgenehmigung erhalten.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jun.2016 | 21:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen