Jens Kruse schoss den Vogel ab

schützenbewerber
Foto:

von
11. Juli 2016, 15:56 Uhr

Die Schützengilde Eutin von 1668 hat einen neuen König: Der 55-jährige Jens Kruse (Foto) schaffte es gestern im fünften Anlauf als Bewerber, den hölzernen Vogel von der Stange zu holen. Der Rumpf fiel um 22.05 Uhr beim 91. Schuss. Neben Kruse hatten sich René Fleischer (46) und Bernd Ditscher (67) um das Amt des Schützenkönigs beworben. Vor den Königswettbewerben lud die Gilde zur traditionellen Gildetafel auf den Vogelberg (siehe Seite 4), mehr zum Königsschießen folgt in der morgigen Ausgabe.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen