Javad Hejazi gewinnt Vereinspokal in Malente

tt malente

von
15. Juli 2015, 10:26 Uhr

Erstmals hat die Tischtennissparte des TSV Malente einen Vereinspokal ausgespielt. Im Spiel in zwei Gruppen und jeder gegen jeden machte Spitzenspieler Javad Hejazi (Mitte) das Rennen. Er gewann in einem spannenden Endspiel das Finale gegen den erst 16-jährigen Tino Kruse (Mitte links), der die Kreisliga-Mannschaft in der neuen Saison verstärken wird. Überraschend Dritter im Vereinspokal wurde Mathias Blohm (Mitte rechts). Der Neuling schaffte auf Anhieb den Platz auf dem Podest.

Der TSV Malente startet nach der Sommerpause mit gleich sechs Mannschaften und zwei neuen Spielern in die neue Spielzeit. Neben Timo Kruse aus Hutzfeld, der mit Javad Hejazi, Günter Rott und Wolf Sperling in der Kreisliga-Mannschaft zum Einsatz kommt, ist Dieter Latendorf aus Berlin nach Malente zurückgekehrt. Er wird die 2. Mannschaft in der 2. Kreisklasse verstärken und rechnet sich in der Nord-Staffel mit der Chinesin
Xiao Ling Niu-Prophet, Anja Heusser und Michael Kuhr einen Platz im oberen Tabellendrittel aus. Neben den bisherigen Teams meldet die TT-Sparte des TSV Malente nach langer Zeit wieder eine 6. Mannschaft, die in der 4. Kreisklasse spielen wird.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen