Janin Deya verhindert höhere Niederlage

shz.de von
25. September 2013, 00:33 Uhr

Die Fußballerinnen der BSG Eutin verloren in der Kreisliga mit 0:4(0:2) bei der SG Ratekau/Strand II. Mit nur 13 Spielerinnen war der Eutiner Kader diesmal recht dünn.

Nach einer direkt verwandelten Ecke lagen die Gäste schnell zurück. Innenverteidigerin Nina Schumacher verletzte sich und musste früh ausgewechselt werden. Ratekau schnürte die BSG in deren eigene Hälfte ein und erhöhte auf 2:0. Die Eutiner Torhüterin Janin Deya verhinderte einen höheren Rückstand. Nach dem Seitenwechsel kassierten die Gäste zwei weitere Treffer zum 0:4-Endstand. „Wir hatten zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Partie und kamen nicht in die Zweikämpfe“, lautete das Fazit des BSG-Trainers Torben Hüttmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen