Janett Paulauskas verteidigt wirkungsvoll

shz.de von
02. März 2015, 10:13 Uhr

Die A-Jugendhandballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz siegten im Nachbarschaftsduell der Regionsklasse gegen den TSV Süsel mit 38:17(20:9) Toren. Die Gastgeberinnen überzeugten von Beginn an besonders in der Abwehr und setzten sich schnell ab.

Janett Paulauskas störte auf der vorgezogenen Position in der HSG-Abwehr den Süseler Spielaufbau wirkungsvoll. Die Gastgeberinnen bauten den Vorsprung mit Lauffreude und hoher Trefferquote aus. Die gesundheitlich angeschlagenen Gäste konnten im Verlauf nicht mehr viel zusetzen. „Das Team hat einen geschlossen guten Auftritt gegen einen allerdings angeschlagenen und im Schnitt jüngeren Gegner gezeigt“, meinte HSG-Trainerin Petra Stock, die sich über „sehenswerte Fortschritte in Tempospiel und Angriffsaufbau“ freute.

Für die HSG Holsteinische Schweiz spielten Hannah Meironke (1) im Tor sowie Carolina Petau, Lea Maaß (je 10), Nora Stange (5), Janett Paulauskas (4), Antje Biel, Carolyn Block (je 3), Lara Rapp, Hannah Scholz (je 1), Lena Stock und Michelle Fürstenberg.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen